Zimmerpflanzen von A - Z in alphabetischer Reihenfolge (botanische Namen)

 

Name der Pflanzen

 Licht

Wassergaben           

Hinweise 

/Giftigkeit

Abutilon (Schönmalve)

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Acacia armata(Kängeruhdorn)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Acalypha (Katzenschwanz)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Achimenes (Schiefblatt)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Adenium obesium (Wüstenrose)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde  gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Adiantum hispidulum, Adiantum raddianum (Frauenhaarfarn)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Aechmea fasciata (Bromelie)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), in den Trichter wässern

 

Aeschynanthus lobbianus (Schamblume)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Aglaonema (Kolbenfaden)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Allamanda catharica

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Alocasia x amazonica oder A.sanderiana (Elefantenohr)

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Aloe vera

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), im Winter sparsam gießen 

 

Ananas comosus

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 

Anigozanthos (Kängeruhpfötchen)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend 

Anthurium scherzerianum /Andreanum-Hybriden (Anthurien)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

besprühen, giftig oder reizend 

Aphelandra quarosa (Glanzkölbchen)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Araucaria heterophylla (Zimmertanne)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Ardisia crenata

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Asperagus densiflorus, falcatus,setaceus und umbellatus (Zierspargel) 

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Aspidistra elatior (Schusterpalme)

hell keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Asplenium nidus (Nestfarn)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Anthyrium (Frauenfarn)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Basella alba (neuseeländischer Spinat)

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Begonia boweri / Begonia Rex Hybriden (Blattbegonien)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Begonia elatior (Blütenbegonie)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

besprühen, nicht auf die Blüten

Beloperone guttata (Zimmerhopfen/Spornbüschchen)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Blechnum gibbum (Rippenfarn)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Bougainvillea

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Browalia speciosa

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend 

Caladium bicolor (Buntblatt)

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen 

 

Calathea (Korbmarante)

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Calceolaria (Pantoffelblume)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Capsicum (Zierpaprika)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Caryota (Fischschwanzpalme)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Catharanthus roseus (Zimmerimmergrün)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Ceropegia woodii (Leuchterblume)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 

Chamaedorea costaricana und elegans (Bergpalmen)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Chlorophytum comosum (Grünlilie)

hell keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben die Erde abtrocknen lassen, keine Staunässe, verträgt kurze Trockenheit

besprühen

Chrysalidocarpus lutescens (Goldfruchtpalme)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Cissus antarctica (Russischer Wein)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

besprühen 

Cissus rhombifolia (Rautenblättrige Klimme)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen 

Clerodendrum thomsoniae (losbaum)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend 

Clivia miniata (Klivie)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

besprühen, giftig oder reizend 

Cocos nucifera (Kokospalme)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend 

Codiaeum variegatum (Wunderbaum/Kroton)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend 

Codonanthe crassifolia (Ampelpflanze)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Coffee arabica (Kaffee)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Coleus blumei (Buntnessel)

 viel Sonnenlicht

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Columnea (Rachenrebe)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Cordelyne australis (schmalblättrige Keulenlilie)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Cordelyne fructicosa (breitblättrige Keulenmlilie)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Corynocarpus laevigata (Karakabaum)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

besprühen, giftig oder reizend 

Crassula (div. Sorten, Geldbaum,Dickblatt)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), verträgt Trockenheit und sollte im Winter weniger Wasser bekommen

 

Crossandra infundibuliformis (Blütenähren mit orangenen Blüten uber dunkelgrün glänzendem Laub)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Cryptanthus (Unterart der Bromelien)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Ctenanthe (Marantengewächs)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Cupressus macrocarpa (Zimmerzypresse)

 viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Curcuma (Gelbwurz)

 viel Sonnenlicht

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen 

 besprühen

Cycas revulata (Cycas-palme)

 viel Sonnenlicht

mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde stets gut abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Cyclamen persicum (Alpenveilchen)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Cymbidium (Kahnorchidee/Kahnlippe)

 hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Cyperus alternifolius und C. argenteostriatus (Zyperngras)

 hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

 besprühen

Davallia (Zimmerfarn)

eher schattiger, kein direktes Licht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dendrobium (Orchidee)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), kein Kalk

besprühen, außer Blüten

Didimoclaena truncatula (Farn)

eher schattiger, kein direktes Licht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dieffenbachia seguine und Hybriden (Dieffenbachie)

hell, keine direkte Sonne

viel gießen, besonders in der Wachstumszeit, keine stauende Nässe

besprühen, giftig oder reizend

Dionaea muscipula (Venusfliegenfalle)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Dipladenia

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Dizygotheca elegantissima(Fingeraralie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dracaena fragrans (Breitblättriger Drachenbaum)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dracaena marginata (schmalblättriger Drachenbaum)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dracaena reflexa (meist gedrehte Blätter)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dracaena surculosa (ovale Blätter,Buntgefleckte Drachenlilie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Dryopteris erythosora (Rotschleierfarn) 

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Echeveria

kein direktes Sonnenlicht

mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Echinocactus (Schwiegermutterkaktus)

viel Sonnenlicht

wenig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich),Okt.-März fast gar nicht

 

Epipremnum pinnatum (Efeutute)

hell, keine direkte Sonne, auch für schattigere Plätze

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Eucalyptus

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Euphorbia x keysii (großblumiger Christusdorn)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Euphorbia pulcherrima (Weihnachtsstern)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Euphorbia tirucalli (Bleistiftstrauch)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Euphorbia trigona (Dreikantwolfsmilch)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Euphorbia millii Gr. (Christusdorn)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Eustoma russellianum(Schönmund /Glockenenzian)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Euterpe edulis (Kohlpalme)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Exacum affine (Blaues Lieschen)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Fatshedera lizei (Efeuaralie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Fatsia japonica (Zimmeraralie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ficus benghalensis (Banyanbaum oder Bengalische Feige)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ficus benjamina (Birkenfeige)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ficus binnendijkii (schmale und lange Blätter, sonst ähnl.benjamini)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ficus deltoida (Mistelfeige)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ficus elastica (Gummibaum)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ficus pumila (Kletterfeige)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Fittonia (Mosaikpflanze)

eher schattiger, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Gardenia jasminoides (Gardenie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Gerbera

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, nicht auf die Blüten

Glechoma hederacea (Gundermann)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Gloriosa rothschildiana (Ruhmeskrone)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Gloxinia latifolia (Seemannsglöckchen)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Grevillea robusta (Australische Silbereiche)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Guzmania (Bromelie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), in den Trichter wässern

besprühen

Gymnocalycium mihanovichii (Erdbeerkaktus)

viel Sonnenlicht

mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Gynyra aurantiaca (lila Blätter)Ampelpflanze

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Hatiora (ähnl. Rhipsalis)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Haworthia

viel Sonnenlicht

wenig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), Okt.-März fast gar nicht

 

Hedera (Efeu)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Heliconia

viel Sonnenlicht

mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Hibiscus rosa-sinensis (Zimmerhibiskus)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Hippeastrum-Hybriden(Amaryllis/Ritterstern)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Homalomena (Blattpflanze/Aronstabgewächs)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Howwea forsteriana (Kentia-Palme)

hell, keine direkte Sonne

mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Hoya bella(schmalblättrig) und H. carnosa (Porzellanblume)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Hypoetes phyllostachya (Punktblatt)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Impatiens Neu Guinea Hybriden (Edellieschen)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ixora

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Jacobinia pauciflora(rosa Blütenpuschel), Jacobinia carnea (nickende gelb-rote Blüten)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Jasminum offizinale / Jasminum polyanthum (Zimmerjasmin, duftend)

viel Sonnenlicht

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, nie richtig austrocknen lassen

besprühen, giftig oder reizend

Jatropha podagrica (Flaschenpflanze)

viel Sonnenlicht

mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Kalanchoe blossfeldiana (Flammendes Kätchen)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), verträgt Trockenheit

besprühen

Kalanchoe Mirabella und andere Hybriden (Glockenkalanchoe)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Kalanchoe thyrsifolia (Blattkalanchoe)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Kohleria (Verwandte der Gloxinie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Leea guineensis "Burgundy"

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Leptospermum scoparium (Südseemyrte)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Livistonia australis (feingefranste Blätter, Palme)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Livistonia rotundifolia (rundlichere Blätter)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Ludisia discolor (Juwelorchidee/ Erdorchidee)

hell, keine direkte Sonne

wenig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), kein Kalk

besprühen

Lygodium japonicum (Kletterfarn)

viel Sonnenlicht

Viel gießen,keine Staunässe, zwischen den Wassergaben Erde nur leicht abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Mammillaria (Warzenkaktus)

viel Sonnenlicht

wenig gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), Okt.-März fast gar nicht

 

Mandevilla = Dipladenia

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Maranta leuconeura (Marante/Pfeilwurz)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Mascarena verschaffeltii (Spindelpalme)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Medinilla magnifica

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Microlepia speluncae (Farn)

eher schattiger, kein direktes Licht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Mikania ternata (Zimmerclematis, lila geadertes Blattwerk)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Miltonia (Orchidee)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Monstera deliciosa (Fensterblatt)

hell, keine direkte Sonne, auch für schattigere Plätze

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Murraya paniculata (Orangenjasmin/Orangenraute)

hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

besprühen

Musa (Banane)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Myrtus communis (Myrte)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Nautilocalyx (Ampelpflanze, runzellige braune Blätter)

viel Sonnenlicht

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

besprühen

Nematanthus (Kussmäulchen)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Neoregelia (Bromelie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), in den Trichter wässern

besprühen

Nepenthes (Kannenpflanze) Carnivore

hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe, kein Kalk

besprühen

Nephrolepis exaltata (Schwertfarn)

hell, keine direkte Sonne

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

besprühen

Nertera granadensis (Korallenmoos)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Nidularium billbergioides (Bromelie)

hell, keine direkte Sonne

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde abtrocknen lassen (oberflächlich), in den Trichter wässern

besprühen

Nolina recurvata syn Beaucarnea recurvata (Elefantenfuß)

viel Sonnenlicht

normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Oncidium (Orchidee)

 hell, keine direkte Sonne

 kalkfreies Wasser normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Opuntia (Feigenkaktus)

 viel Sonnenlicht

 mäßig gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich), Okt.-März fast gar nicht

 

Oxalis adenophylla,deppei und triangularis (Glücksklee) 

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Pachira aquatica (Waserpalme)

 hell, keine direkte Sonne

 Reichlich gießen, nie austrocknen lassen, aber auch keine stauende Nässe

 besprühen, giftig oder reizend

Pachypodium lamerei (Madagaskarpalme)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Pachyopodium saundersii (ähnlich der Madagaskarpalme)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Pachystachys lutea (Dichtähre/Goldähre/gelber Hopfen)

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Pandanus (Schraubenbaum)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Paphiopedilum (Frauenschuhorchidee)

 hell, keine direkte Sonne

 kalkfreies Wasser normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Passiflora caerulea und andere Sorten (Passionsblumen)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich), eher etwas zu trocken als zu nass

 besprühen

Pelargonium graveolens (Duftgeranien)

 viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Pellea falcata und rotundifolia (Pellea-Farn)

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

 viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde  leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

 besprühen

Pentas lanceolata (Pentas,sternförmige Blüten)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Peperomia carperata,obtusifolia,pereskiifolia, rotundifolia (Zwergpfeffer)

 hell, keine direkte Sonne

mäßig  gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Phalaenopsis (Schmetterligsorchidee)

 hell, keine direkte Sonne

 kalkfreies Wasser normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Philodendron mandaianum, scandens, tuxla und Hybriden (Baumfreund)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Phönix canariensis (Dattelpalme)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Phönix roebelenii (Zwergdattelpalme)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Pilea cadierei und sruceana (Kanonierblume)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Platycerium bifurcatum und superbum (grande)- Geweihfarn

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Plumbago auriculata und caerulea(Bleiwurz)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Pogonatherum paniceum (Zimmerbambus - eigentlich buschig wachsende Grasart)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Polyscias balfouriana (Fiederaralie)

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

 wenig gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Primula malacoides (Fliederprimel)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen, giftig oder reizend

Primula obconica (Becherprimel)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen, giftig oder reizend

Pteris cretica (Saumfarn)und ähnliche Arten

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

 besprühen

Punica granatum (Granatapfel)

 viel Sonnenlicht

 viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

 besprühen

Rademachera (Zimmeresche)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Ravenea rivularis (Weißstammpalme)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Rhapis (Steckenpalme)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Rhipsalidopsis (Osterkaktus)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Rhipsalis (Rutenkakteen)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich) 

 besprühen

Rhododendron simsii (Azaleen)

 hell, keine direkte Sonne

 viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

 besprühen

Saintpaulia (Usambaraveilchen)

 hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Sanseveria trifasciata (Bogenhanf)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Sarracenia (Schlauchpflanze)

 viel Sonnenlicht

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde wenig abtrocknen lassen (oberflächlich)

Carnivore besprühen

Saxifraga stolonifera (Judenbart)

 hell, keine direkte Sonne

 viel gießen, zwischen den Wassergaben Erde leicht abtrocknen lassen (oberflächlich), keine stauende Nässe

 

Schefflera actinophylla  und Schefflera arboricola(Strahlenaralie)

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Schizanthus (Bauernorchidee)

 viel Sonnenlicht

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Schlumbergera (Weihnachtskaktus)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Scilla peruviana (Peruanischer Blaustern)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 giftig oder reizend

Scindapsus pictus (Gefleckte Efeutute)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Scirpu cernuus (Frauenhaar)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Scutelaria Flame (Helmkraut, orangerote Blütenbüschel)

 viel Sonnenlicht

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Selaginella (Moosfarne)

 eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen

Senecio macroglossus (Kapefeu/sukkulenter Efeu)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen, giftig oder reizend

Senecio rowleyanus (Erbsen-am-Band/ Perlband)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen, giftig oder reizend

Senecio-Cruentus-Hybriden (Aschblume/Cinerarie)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen, giftig oder reizend

Sinningia-Hybriden (Gloxinien)

 hell, keine direkte Sonne

  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 besprühen, giftig oder reizend

Solanum pseudocapsicum (Korallenstrauch)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Soleirolia soleirolii (Bubikopf)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Sparmannia africana (Zimmerlinde)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Spathiphyllum (Einblatt)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Stephanotis floribunda (Kranzschlinge)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Strelitzia reginae (Paradiesvogelblume)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Streptocarpus (Drehfrucht)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Stromanthe sanguinea (Marante)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Syngonium (Purpurtute)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Tillandsia cyanea (Tillandsie)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Tollmiea menzisii (Henne mit Küken)

eher etwas schattiger, kein direktes Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Tradescantia (Dreimasterblume/ Ampelpflanze)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Triplochlamys multiflora (Pavonie)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Tupidanthus calyptratus (Blattpflanze mit scheffleraähnlichem Laub)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Veltheimia (Veltheimie/Zwiebelgewächs)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Vriesea poelmanii und splendes (Bromelien/Flammendes Schwert)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

 

Vulstekeara cambria (Orchidee)

hell, keine direkte Sonne

kalkfreies Wasser  normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Washingtonia filifera und robusta (Fächerpalme/Priesterpalme/Petticotpalme)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben

Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Yucca elefantipes (Yucca-Palme)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Zamia (Zamie / Palmfarn)

hell, keine direkte Sonne

 normal gießen, zwischen den Wassergaben

Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen

Zamioculcas zamiifolia (fälschlicherweise oft Zamie, eigentlich Kartonpapier-Palme)

hell, keine direkte Sonne

Sparsam gießen, eher zu wenig als zu viel, nie komplett durchnässen, immer gut abtrocknen lassen

 

Zantedeschia aetiopica (Zimercalla)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen, giftig oder reizend

Zelkova (Japanische Zelkove/Ulmenart/Bonsai)

viel Sonnenlicht

 normal gießen, zwischen den Wassergaben Erde gut abtrocknen lassen (oberflächlich)

besprühen